Logo
 

Effektive Teamarbeit - Doppellust statt Doppelfrust

Startseite

Ob in Wohngruppen, flexiblen Betreuungen oder in der Einzelfallhilfe: die Tätigkeit in der Erziehungshilfe und in anderen sozialen Bereichen wird im Team geleistet. Und das bietet unschätzbare Vorteile - so sind bestimmte Arbeitsabläufe nur durch Teamarbeit zu realisieren, Schwerpunktsetzungen und eine Kultur der Vielfalt werden dadurch erst ermöglicht, die Fachlichkeit wird erhöht und nicht zuletzt haben die zu betreuenden jungen Menschen verschiedene Personen, an denen sie sich ausrichten können. Aber ein Team ist auch ein sehr fragiles und unter Umständen störanfälliges Konzept. Um die positiven Aspekte der Teamarbeit nutzen zu können, muss aufmerksam und behutsam mit dieser Form der Zusammenarbeit umgegangen werden.

Inhalte:

  • Was ist ein Team?
  • Die Phasen eines Teams: Norming; Storming, Forming
  • Die Aspekte des Teamwork:
    • Erkennen der Ressourcen
    • Akzeptanz von Unterschieden
    • Offene Kommunikation und Rückmeldekultur
    • Verbindlichkeit bei Absprachen
    • Festlegung von Spielregeln und Rahmensetzung
    • Zeitmanagement und Moderation
    • Alarmsignale frühzeitig erkennen
  • Was tun, wenn nichts mehr geht?
  • Das Konfliktgespräch im Team
  • Formen der Konfliktbearbeitung durch Dritte
Als Methoden kommen theoretische Inputs, Erfahrungsaustausch und Diskussionen sowie Rollenspiele zum Einsatz.

Eigene Beispiele und Fragestellungen sind ausdrücklich erwünscht!

Teamarbeit (pdf)