Logo
 

Ausbildung Beratung im Beruf

Startseite

Dieser berufsbegleitende Lehrgang vermittelt in kompakter Form nützliche Fähigkeiten für den alltäglichen Umgang mit (schwierigen) Beratungssituationen im Berufsalltag. Der freundliche und kompetente Umgang mit Patient/innen, Angehörigen und Besucher/innen wird in Beruf und Ehrenamt vorausgesetzt.

In diesem Lehrgang lernen die Teilnehmer/innen durch einfache Übungen und Praxisbeispiele ihre Stärken und Schwächen kennen. Sie lernen neue Methoden und Techniken, deren Umsetzung sie während des Lehrgangs in zwei Praxisphasen erproben können.

Diese Ausbildung richtet sich an Menschen aus pflegenden und Heilberufen, die ihre Beratungskompetenzen vertiefen bzw. erweitern wollen, z.B. (ehrenamtliche) Mitarbeiter/innen in Krankenhäusern, Arztpraxen, Sozialstationen, Betreuungseinrichtungen und therapeutischen Einrichtungen wie Logopädie, Physiotherapie, Ergotherapie, Heilpraktiker etc.

Inhalte:

  • Darstellung der alltäglichen Beratungssituation
  • Stärkung der eigenen Beratungsfähigkeiten
  • Vermittlung und Erprobung des klientenzentrierten Beratungskonzeptes
  • Einführung in ergebnisorientierte Formen der Beratung
  • Kennen lernen unterschiedlicher Methoden und Fragetechniken
  • Anwendung der erlernten Beratungskompetenz im beruflichen Alltag
  • Kollegiale Beratung (Coaching) zur gegenseitigen Unterstützung während der Praxisphasen
  • Auswertung (Supervision) der durchgeführten Beratungsprozesse

Jeder Teilnehmer erhält nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang ein Zertifikat von vhs Concept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachen e.V. Voraussetzung dafür ist die aktive Teilnahme am Lehrgang, die Dokumentation zweier Fallbeispiele aus der Praxisphase sowie die erfolgreiche Teilnahme am Abschlusskolloquium.